Monthly Archives: Oktober 2016

»»Oktober
31 31 Oktober 2016

Unterschied zwischen Besitz und Eigentum

2019-08-19T16:57:30+01:0031. Oktober 2016|Tags: , , , , , , , , |

Im allgemeinen Sprachgebrauch werden die Begriffe „Eigentum“ und „Besitz“ oft synonym gebraucht. Rechtlich wird jedoch fein zwischen beiden Bezeichnungen unterschieden. Das ist mehr als eine juristische Haarspalterei. Gerade bei der Übertragung von Immobilien zeigt sich, dass eine solche Unterscheidung Sinn macht, denn hier fallen Eigentumsübergang und Besitzübergang zeitlich auseinander.

Immobilen: Käufer erst Besitzer, dann Eigentümer

Besitz, Eigentum und Übergang

Bei den meisten Kaufvorgängen im Alltag finden beide Vorgänge unmittelbar und zeitgleich statt – das mag ein Grund für die „unscharfe“ Begriffsverwendung sein. Mit der Einigung über der Kaufpreis wird die gekaufte Sache üblicherweise […]

24 24 Oktober 2016

Definition & Übersicht der Grunderwerbsteuer in Deutschland

2019-01-13T20:32:36+01:0024. Oktober 2016|Tags: , , , |

Die Grunderwerbsteuer stellt – analog zur Umsatzsteuer – eine Verkehrssteuer dar, die bei Grundstücks-Transaktionen fällig wird. Sie ist letztlich vom Erwerber zu zahlen und für einen wesentlichen Teil der Nebenkosten beim Immobilienkauf verantwortlich. Die Grunderwerbsteuer gehört zu den Ländersteuern. Daher sind die Steuersätze je nach Bundesland unterschiedlich.

Wir geben Ihnen hier einen Überblick über die wichtigsten Aspekte:

1. Wofür die Grunderwerbsteuer zu zahlen ist

Die Grunderwerbsteuer fällt typischerweise im Zusammenhang mit Grundstückskäufen an. Grundsätzlich ist aber auch eine Steuerpflicht bei Grundstückstausch oder -übereignung gegeben. Einige Sachverhalte führen zur Steuerbefreiung:

  • Grundstückserwerb, der der Erbschaft- oder Schenkungsteuer unterliegt;
  • Grundstückserwerb zwischen Ehegatten, zwischen geschiedenen Ehegatten im […]
17 17 Oktober 2016

Wie viele Makler für meinen Immobilienverkauf?

2019-09-01T20:20:04+01:0017. Oktober 2016|Tags: , , , , , , |

Wenn Sie Ihre Immobilie über Makler verkaufen, stehen Ihnen verschiedene Auftragsoptionen zur Verfügung. Sie müssen sich auch nicht auf einen einzigen Immobilienmakler beschränken, sondern können parallel mehrere Auftragnehmer mit der Vermarktung befassen. Ob das wirklich sinnvoll ist, darauf möchten wir hier näher eingehen .

Es gibt grundsätzlich drei Möglichkeiten, Makler zu beauftragen:

  • den allgemeinen Maklerauftrag: damit geben Sie dem Makler generell die Erlaubnis, Ihr Objekt am Markt anzubieten. Der Allgemeinauftrag kann mündlich oder schriftlich erfolgen. Er schließt weder die Vermarktung durch andere Makler noch durch Sie selbst aus und ist daher angebracht, wenn Sie mehrere Makler einschalten wollen;
  • den Makleralleinauftrag: hier […]
13 13 Oktober 2016

Vererbte Immobilie: was Sie dringend beim Erbe beachten sollten!

2019-01-13T20:36:11+01:0013. Oktober 2016|Tags: , , , |

Jedes Jahr werden in Deutschland rund 250 Milliarden Euro Vermögen vererbt. In fast jedem zweiten Erbfall sind Immobilien mit im Spiel. Eine geerbte Immobilie ist keineswegs immer ein Segen, nicht selten wird sie als Last empfunden, von der man sich möglichst schnell wieder trennen will. Jedenfalls sind einige Dinge zu beachten. Mehr zum Immmobilien-Erbe erfahren Sie hier.

Eine geerbte Immobilie kann selbst bewohnt, verkauft oder vermietet werden. Welche Option am sinnvollsten ist, hängt von den Umständen im Einzelfall ab. Eine pauschale Empfehlung gibt es nicht. Vielfach besteht der Wunsch, das Objekt zu verkaufen, weil bereits selbst genutztes Wohneigentum vorhanden ist oder […]