Immobilienverkauf mit Leibrente

2019-01-21T10:48:19+01:0021. Juli 2018|Tags: , , , |

Die Leibrente ist ein etwas aus der Mode gekommenes Instrument der Bedienung von Zahlungsverpflichtungen. Das war in früheren Zeiten anders. Bis in die frühe Neuzeit hinein waren Leibrenten eine Möglichkeit, das kirchliche Zinsverbot zu umgehen und wurden häufig bei Schuldverhältnissen eingesetzt. Im Zusammenhang mit Immobilienverkäufen erleben sie eine Renaissance und können für Verkäufer wie Käufer eine interessante Alternative zum Verkauf gegen Einmalzahlung sein. Das gilt vor allem dann, wenn Verkäufer sich bereits in fortgeschrittenem Alter befinden und ihre finanzielle Situation aufbessern wollen.

Gesetzlich geregelt sind Leibrenten im Bürgerlichen Gesetzbuch (§§ 759 – 761 BGB). Es handelt sich um regelmäßig wiederkehrende Zahlungen, […]