Trudering-Riem bildet den Stadtbezirk 15 der bayerischen Landeshauptstadt, so Andreas Heinrichs, Immobilienmakler in Trudering-Riem. Immobilien hier in Münchens Osten sind begehrt – insbesondere bei Familien. Das eigene Haus mit Garten in angenehmer Umgebung und mit bester Metropol-Anbindung – in Trudering-Riem ist das möglich. Gut für Verkäufer und Vermieter – für Objekte interessiert sich bevorzugt eine kaufkräftige Klientel. Das zeigt sich auch in den Preisen.

Im Umfeld des ehemaligen Münchner Flughafens

Mit dem Namen Trudering werden Nicht-Münchner wenig anfangen können, mit Riem dagegen schon. Der Flughafen München-Riem verband bis 1992 die Isar-Metropole mit aller Welt. Heute steht der Stadtbezirk Trudering-Riem für familienfreundliches Wohnen im Münchens Osten. Angrenzend an Bogenhausen, Berg am Laim und Ramersdorf-Perlach bildet er den Abschluss der Quartiere rechts der Isar. Die Nachbargemeinden Haar und Feldkirchen gehören bereits dem Münchner Umland an.

Mit einer Fläche von gut 22 Quadratkilometern und 72.000 Einwohnern zählt Trudering-Riem zu den größeren Münchner Stadtbezirken. Mit 32 Einwohnern pro Hektar liegt die Bevölkerungsdichte deutlich unter den innerstädtischen Bereichen. Obwohl die beiden Dörfer Trudering und Riem auf eine mehr als tausendjährige Geschichte zurückblicken können, findet sich im Stadtbezirk nur wenig historische Bausubstanz, so Immobilienmakler in Trudering-Riem, Andreas Heinrichs. Die meisten Bauten sind nach dem Zweiten Weltkrieg entstanden, viele davon in den letzten zwei bis drei Jahrzehnten. Das älteste Gebäude im Stadtbezirk ist die erstmals 1183 erwähnte St. Martins-Kirche in Riem. Auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens München-Riem ist mit der Messe München und der Messestadt Riem ab den 1990er Jahren ein komplett neues Stadtviertel für 18.000 Bewohner mit rund 13.000 neuen Arbeitsplätzen errichtet worden.

Bebauung in München-Trudering und Riem

Von den 22,5 Hektar Fläche des Stadtbezirks sind 10,7 Hektar bebaut, 70 Prozent davon mit Wohnimmobilien. Eine großzügige Bebauung mit Ein- und Zweifamilienhäusern ist für Trudering-Riem charakteristisch. Auch Doppelhaushälften und Reihenhäuser findet man reichlich. Daneben gibt es auch einige mehrgeschossige Wohnbauten. Siedlungscharakter hat die Wohnbebauung in der Messestadt, an der Bajuwarenstraße und Friedenspromenade. Ab Mitte der 1990er Jahre wurden in Trudering-Riem umfangreiche Neubaugebiete erschlossen. Die Bevölkerungszahl hat sich zwischen 1987 und 2012 nahezu verdoppelt. Die Messestadt bedeutete eine weitere nachhaltige Erweiterung. Der Erschließungsprozess ist damit weitgehend abgeschlossen. Dennoch bleiben im Stadtbezirk immer noch vergleichsweise viele Grün- und Freiflächen. Rund ein Drittel des Stadtbezirks entfällt auf Erholungsflächen, Grünanlagen, landwirtschaftliche Nutzung und Wald.

Wohnen und Leben in Trudering-Riem

Immobilienmakler Trudering-Riem // Andreas Heinrichs Immobilien in MünchenTrudering-Riem weist in München den höchsten Anteil an Familien mit Kindern und den geringsten Anteil an Single-Haushalten auf, so Andreas Heinrichs, Geschäftsführer und Immobilienmakler München Trudering-Riem. Vor allem für jüngere Familien ist der Stadtteil attraktiv. Das zeigt sich in der Altersstruktur. 56 Prozent der Bewohner gehören Altersgruppen bis 44 an. Fast 18 Prozent sind jünger als 15. Nur etwa jeder Siebte ist älter als 65. Insbesondere Trudering gilt als Wohnort für Gutsituierte, 15 Prozent der Truderinger Haushalte gehören zu Münchens Top-Verdienern. Waldtrudering ist eine der besten (und teuersten) Wohnlagen Münchens.

Die Infrastruktur in Trudering-Riem lässt nichts zu wünschen übrig. Es gibt ein breites Angebot an Supermärkten und Geschäften für den täglichen Bedarf. Mit den Riem Arcaden in der Messestadt ist ein großflächiges Einkaufszentrum mit rund 120 Fachgeschäften direkt vor Ort entstanden. Es gibt eine gute ärztliche Versorgung und ausreichend Apotheken. Mehrere Dutzend Kindertageseinrichtungen, sieben Grundschulen, zwei Hauptschulen, eine private Realschule und das 2013 eröffnete Gymnasium runden das Angebot ab. Trudering und die Messestadt sind bestens ans Münchner U- und S-Bahn-Netz sowie an den Busverkehr angeschlossen. Von der Messestadt aus ist man in etwa 25 Minuten in der Innenstadt.

Immobilienmarkt und Makler in Trudering-Riem

Nach stürmischem Wachstum wird in Trudering-Riem nicht mehr so viel neu gebaut. Bauland ist knapp geworden. Dementsprechend sind bestehende Häuser und Wohnungen begehrt. Die Immobilienpreise bewegen sich im oberen Münchner Bereich – in Spitzenlagen wie in Waldtrudering auch in Spitzenregionen. Stand Anfang 2019 muss man bei Eigentumswohnungen je nach Alter, Zustand und Qualität in einer Bandbreite von knapp 5.000 Euro bis 8.800 Euro pro Quadratmeter rechnen. Mieten bewegen sich zwischen 15 und 18 Euro pro Quadratmeter. Bis zu 2 Millionen Euro als Kaufpreis für ein Haus mit rund 250 Quadratmeter Wohnfläche sind durchaus möglich. Die hohe Nachfrage sorgt für anhaltenden Preisdruck.

Sie wollen Ihr Haus oder eine Wohnung in Trudering-Riem verkaufen. Dann setzen Sie auf Heinrichs Immobilien! Wir sagen Ihnen, was Ihr Objekt in München-Trudering wert ist und nehmen die Vermarktung in die Hand. Selbstverständlich können wir Ihnen auch interessante Immobilien zum Kauf anbieten. Heinrichs Immobilien – vertrauen Sie auf unsere Expertise als Immobilienmakler in München-Trudering!

Immobilienbewertung in Trudering-Riem